Forschungsnetzwerke kartographieren. Interaktionen und Partnerschaften in den GSW

Universität Neuchâtel

Die Initiative will ein System zur Beschreibung verschiedener Forschungsaktivitäten in den Geistes- und Sozialwissenschaften entwickeln, das die verschiedenen daraus entstehenden Formen von Partnerschaften und Kollaborationen berücksichtigt. In diesem Zusammenhang sollen insbesondere die verschiedenen Dynamiken abgebildet werden, die zur Entstehung von Forschungsnetzwerken in den Geistes- und Sozialwissenschaften führen. Zur vollständigen Erfassung der verschiedenen Interaktionsfiguren werden alle Ebenen der Zusammenarbeit analysiert: interne, externe, fakultätsübergreifende, nationale und internationale Kollaborationen einer Forschungseinheit sowie deren Partnerschaften mit regionalen Akteuren. Dank dieser integrierten Vorgehensweise können Beiträge der Forschung zur Wissenschaft und zum gesellschaftlichen Leben gleichermassen berücksichtigt werden. Die verschiedenen Kollaborationen werden dabei nicht als Produkt oder Leistung einer Forschungstätigkeit betrachtet, sondern als deren Grundvoraussetzung.

Der Ansatz besteht in einer detaillierten Analyse von Kollaborationsnetzwerken und Forschungspartnerschaften, die im Rahmen von Forschungsprojekten der Geistes- und Sozialwissenschaften an der Universität Neuchâtel entstanden sind. Als Grundlage hierfür dient die interne Forschungs- und Publikationsdatenbank. Damit die jeweils disziplinspezifischen Besonderheiten berücksichtigt werden können, umfasst die Untersuchung verschiedene Forschungseinheiten der Fakultäten für Geschichte, Wirtschaft und Recht.

Die Datenbearbeitung erfolgt gemäss der Analysetechnik, die im Rahmen der ersten Initiative der Universität Neuchâtel, Décrire et mesurer la fécondité de la recherche en SHS (Messung der Ergiebigkeit der Forschung in Geistes- und Sozialwissenschaften) entwickelt worden ist. Die verschiedenen Kollaborationen und Interaktionen werden mithilfe eines kartographischen Visualisierungstools dargestellt

https://evaluation-de-la-recherche.com